Schulversion

Die Lehrerin / der Lehrer kann entscheiden, ob die Schüler ein Kapitel nach dem anderen durchspielen, oder ob nur bestimmte Kapitel gespielt werden sollen.

Das kann besonders in den Schulen, in denen die PCs durch sogenannte Wächterkarten geschützt sind, von Vorteil sein, weil man dort ja nicht die Spielstände über den Tag hinaus speichern kann.

Es kann auch von Vorteil sein, weil einige Kapitel leichter sind (vom Lesen her) als andere. Jedes Kapitel kann nur über die Eingabe eines dreistelligen Zahlencodes erreicht werden. Jeweils am Ende eines Kapitels wird der Code für das nächste Kapitel mitgeteilt. Natürlich liefern wir in dieser Version alle Codes als PDF-Datei für Sie mit.

In der Schulversion ist ein ausführliches Dokument, in dem für jedes Kapitel der Verlauf geschildert wird. In diesen Hinweisen werden auch Anknüpfungspunkte für den Unterricht und interessante Unterrichtsideen aufgeführt

Versteinertes Herz flyer1Eine Liste für Kapitel 5 (der Inhalt der Demo) finden Sie hier. Auf dieser Seite kann ich natürlich nicht alle Hinweise zugänglich machen. Ich denke, die Gründe dafür sind evident.

Die  Schulversion bekommt Bonusmaterial mit. Das besteht aus einem farbigen "Bilderbuch" zum Nachlesen der Geschichte und dem gleichen Bilderbuch mit Bildern in "Bleistiftzeichnung" zum Drucken. Außerdem gibt es ein DIN-A-4 Blatt, das man als Faltblatt knicken kann, auf dem die Kapitelcodes eingetragen werden können.

Sind Sie an der Schulversion interessiert, können Sie den Link über Mail kostenlos anfordern: landbaer1(at)email.de (Bitte ersetzen Sie (at) durch @.

Die  Schulversion ist so gestaltet, dass die Lehrerin/der Lehrer den Schülern zunächst einmal einen Code eingeben müssen. Dieser Code (für A, B, C oder D) gibt den Kindern den Zugang für jeweils 3 Speicherplätze frei. Das heißt: Sie können entweder in der Klasse an jeden Computer vier unterschiedliche Schüler (zu unterschiedlichen Zeiten versteht sich) setzen, die die Speicherplätze durch den so geregelten Zugang für die anderen Kinder an diesem Computer weder einsehen noch überspeichern können. Ähnliches gilt für die Arbeit im Computerraum: An jedem Rechner können Kinder aus insgesamt 4 verschiedenen Klassen arbeiten. Die Kinder der jeweiligen Klassen können nur ihre 3 Speicherplätze einsehen. Versteinertes Herz flyer3

Wir würden uns natürlich auch freuen, wenn Sie Eltern auf Elternabenden oder Elternsprechtagen darauf aufmerksam machen würden, dass schwache Leser mit diesem  Spiel zu Hause am Computer einen guten Zugang zum Lesen erhalten.

Von den Lesekompetenzstufen wird in diesem Spiel vorrangig die Kompetenzstufe I (Elementarstufe) trainiert. In Bezug auf das Kernkurriculum Deutsch in Niedersachsen (dort also, wo ich gearbeitet habe), sind das im Einzelnen:

- Texte lesen und verstehen können

- sinnerfassend ... lesen

- Handlungsanweisungen lesen und verstehen können

- unterschiedlichen Medien Informationen entnehmen können

- literarische Texte lesen

- nicht literarische Texte lesen (Sach- und Gebrauchstexte, Handlungsanweisungen, Bastelanleitungen

(Bezogen auf S. 21 bis 24 aus: (http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gs_deutsch_nib.pdf)

Das Spiel wurde getestet u.a. auf einem Laptop mit einem Einkernprozessor 2,4 GHz, 4 GB RAM, einem Grafikchip mit 512 MB, abgezweigt vom Hauptspeicher. Das wären sozusagen die Mindestvoraussetzungen. Betriebssysteme: ab Windows XP.

Testen Sie vor dem Kauf mit der Demoversion, ob es auf Ihren Schulrechnern läuft. Die Anforderungen sind eigentlich recht gering, weil das Spiel bewusst "schmal" gehalten wurde um auch auf älteren Schulrechnern lauffähig zu sein. Die anfängliche Ladezeit kann etwas dauern, aber dann läuft es in der Regel flüssig.

Es gibt auch eine Android-Version, wobei man dann aber nicht auf Handys sondern auf Tablets spielen sollte, weil es auf Handys doch arg klein für noch nicht so geübte Leser ist.

 

Impressum    
Legetøj og BørnetøjTurtle